Freitag, 18. März 2016

Easy DIY / Upcycling: Hocker wird zum Nachttisch - Skandi-Style

Hallo ihr Lieben,

In diesem Post *klick* hatte ich euch ja bereits das Buch "Kreative Wohnideen für kleine Budgets" vorgestellt. 
 
Nun kommt mein erstes Upcycling Projekt, zu welchem mich dieses Buch inspiriert hat.
Schon länger habe ich den alten Hocker bei uns Zuhause im Keller stehen gesehen.
Diesen habe ich hier *klick* auch schon einmal aufgepeppt. Das hat mir nun aber nicht mehr gefallen, was neues musste her.

 Ich hatte für den Hocker (mit Hilfe meiner Mum) schon diesen netten Überzug hergestellt.
Ohne Überzug hat er eine nette Retro-Farbe: Schimmel-Grün *grusel*

So sah er vorher aus:




Daher bin ich dem Hocker nun mit schöner Farbe zu Leibe gerückt.
Und zwar mit der "Panna Cotta 111 - Edelmatt" von Marabu.


Zunächst habe ich die Bein-Enden mit Schmiergelpapier etwas angerauht.
Danach an allen drei Beinen 20 cm abgemessen und das Ende mit Washi Tape abgeklebt.
Dann einfach mit beliebiger Farbe anpinseln trocknen lassen und fertig.
Washi-Tape entfernen und über Dip-Dye Hocker-Beine freuen ;)


Das gleiche macht ihr auch mit der Sitzfläche. Bei dem oberen Teil habe ich nichts abgeklebt, da man die Farbe gut mit einem feuchten Tuch weg wischen kann, solange sie noch nicht trocken ist

Und fertig ist das ganze. 
Was so ein wenig Farbe so ausmacht ...^^




Da mir jetzt aber noch ein wenig Ablagefläche gefehlt hat, hab ich einfach noch eine zweite Etage eingebaut bzw. genäht.
So kann ich dort noch Kekse, weitere Bücher etc. unterbringen.


Mein Freund mag es eher etwas dunkler - daher habe ich seinen Hocker einfach mit einem seiner alten Shirts bespannt. Auch er hat eine zusätzliche Ablagefläche unter seinem Hocker, da passt ein bisschen mehr Krams rein.


















Was haltet ihr vom Upcycling?
Habt ihr eure Möbel schon einmal umgestaltet?

Tschüss
 ♥ 


PS: Im nächsten Post zeige ich euch, wie ich meine Lampe passend zum Hocker umgestylt habe :)

Kommentare:

  1. Der Hocker passt so richtig gut zur Lampe.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Gorgeous blog :)Have a great day dear :)
    I follow you :) Keep in touch!

    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Upcycling toll, weil es wird viel zu viel weggeworfen, obwohl man, wie bei dir sehr schön sieht, dass man tolle Sachen damit machen kann - sehr schön gemacht !

    LG und Danke für das Teilen deiner Ideen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    ich habe schon lange kein Upcycling mehr gemacht, aber Dein Ergebnis ist richtig toll geworden.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Cool!!

    Leider bin ich relativ talentfrei... Wobei - ich hab alte Jeans zerschnippelt und bin dabei, ein Körbchen daraus zu weben. Das steht jetzt leider auch schon drei Wochen rum :-/ Muss mal weiter machen...
    Bin gespannt auf die Lampe

    AntwortenLöschen
  6. Meine Oma hat auch noch so einen Hocker. Finde die Idee mit dem upcycling gut, wir werfen einfach viel zu viel weg. LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Danke für dein Kommentar auf meinem Blog. Das wäre jetzt nicht so sehr mein Geschmack. Aber den Hocker finde ich toll. LG und schönes Wochenende ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Wow, mir fehlt für sowas leider Kreativität UND Talent... ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Hej Isabel,
    die lampe ist der knaller :0), die idee mit den hockern ist toll, besonders ihn einfach mit einem shirt bespannen :0), die lackierung ist einfach gelungen, gefällt mir gut, ich finde upcycling richtig gut, habe auch schon einiges wiederverwertet, z.B. Lampenschirme für meine Tochter
    http://ulrikes-smaating.blogspot.dk/2013/09/tutorial-lampenschirm-neu-beziehen.html
    Danke nochmal für das tolle Buch. Ich hatte dir aber geschrieben, hatte nämlich auch einen Post dazu im Blog. Schau mal :
    http://ulrikes-smaating.blogspot.dk/2016/03/diy-traveljournal-london.html
    Ein Award für mich? Gerne :0)
    Ganz LG aus Dänemark
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee mit den weißen Füßchen für den "Tisch" find ich klasse. Das hab ich sogar so in der Wohnung stehen aber halt gekauft und nicht selbst gemacht. Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasst eure Nachricht nach den drei Punkten...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...