Mittwoch, 11. Februar 2015

DIY: Couchtisch aus Euro-Paletten

Hallo,

Auf Pinterest habe ich viele Fotos von Couchtischen aus Europaletten gesehen. Für mich stand schnell fest: So einen will ich auch, wenn ich in meine erste eigene Wohnung ziehe. 
Das Problem war allerdings - wo bekomme ich eine Euro-Palette her.
Ich habe einfach mal in verschiedenen Läden gefragt, doch dort haben sie nur die alten kaputten abgegeben. Falls ihr jedoch den Pfandpreis (10-15€) bezahlt, bekommt ihr auch von denen die neueren tollen Paletten. Wir hatten Glück - an der Uni meines Freundes wurde gebaut - und dort haben wir umsonst zwei Holzpaletten bekommen. Wichtig für mich war, dass die Paletten Zwischenstücke aus Holz und nicht aus Press-Span haben.

Werkzeug:
 Schleifmaschine oder Schleifpapier
evtl. Säge
Pinsel
Farbe/Lack
evtl. Holz
evtl. 4 Rollen (zwei mit und zwei ohne Bremse)
Schrauben
Winkel
Akkuschrauber

Anleitung:
-
 1. Die Paletten müssen abgeschliffen werden, damit ihr euch an eurem neuen Tisch keine Splitter einfangt. 
-
 photo 20140621_135450_zpsb94b3b64.jpg

Je nachdem wie eure Palette aussieht, benutzt ihr dafür am besten einen Bandschleifer (ich hab mir den von meinem Papa ausgeliehen) oder ihr macht es komplett per Handarbeit - was allerdings sehr mühsam ist. In die kleinen Zwischenräume kommt ihr eh nicht mit einer Maschine - daher gilt auch dort - alles per Handarbeit schleifen. 
-
2. Überlegt euch, wie euer Tisch aussehen soll. Es gibt so viele Möglichkeiten:





















-
-


Ich wollte einen mit Rollen - den man einfach verschieben kann. Außerdem sollte er möglichst natürlich aussehen und aus zwei Paletten bestehen. Also habe ich mir einen Klarlack besorgt und die beiden Paletten nach dem schleifen angemalt.

3.  Unser Tisch sollte möglichst viel Ablagefläche haben. Zunächst wollten wir die Rollen direkt an die untere Palette schrauben. 

 photo 20140621_135501_zpscd6859d8.jpg

Doch dann hätten wir nur wenig Ablagefläche gehabt. Daher haben wir uns eine günstige MDF-Platte besorgt. Diese kam zwischen die Rollen und die untere Palette. 

4. Zudem haben uns die typischen Ritzen genervt, da dort ein Glas Wasser z.B. nicht wirklich sicher steht und schnell umfallen kann. Einige haben daher eine Glasplatte auf die obere Palette gelegt. Wir haben die günstige Variante gewählt: einfach eine Holzlatte kaufen, zersägen und in die Ritzen packen.


 photo 20140805_201050_zps47495425.jpg

5. Na ja - dann muss die obere Palette auf der unteren befestigt werden. Wir haben dafür einfach vier Winkel benutzt - viel mehr braucht man bei dem Eigengewicht der Palette auch nicht. 

 photo 20140805_201930_zpsb2d48975.jpg

6. Am Ende sah unser Couch-Tisch aus Paletten dann so aus:
-
 photo 20140927_151747_zpsa2d65a24.jpg

3 Ablageflächen, durch die Rollen ohne Probleme verschiebbar, keine Ritzen durch die etwas durchfallen kann... perfekt ;)
 Ach ja - bei der unteren Palette haben wir, wie man auf dem Foto gut sieht, die unteren Querstreben raus gesägt, damit man dort leichter etwas was rein legen kann. Kann man so machen - muss man aber nicht.

 photo 20140927_151901_zps772e3658.jpg

Fertig!

Habt ihr euch auch schon einmal etwas aus Euro-Paletten gebaut?
Was haltet ihr von solchen Möbeln?

Tschüss



Kommentare:

Bitte hinterlasst eure Nachricht nach den drei Punkten...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...