Donnerstag, 12. Juli 2012

Test: e-zigarette.de - Silver Joy

 Hallo :)

[Bei diesem Beitrag werden sich meine Freunde alle denken: OMG - warum schreibt Isa über sowas? :D
Na ja ich überrasche euch eben auch gerne mal ;) ]


 -

Durch einen netten E-Mail Kontakt, hatte ich bzw. meine Schwiegermama die Möglichkeit, einen neuen Trend zu testen.
Mittlerweile sind schon mehrere Freunde und Bekannte von mir auf eine E-Zigarette umgestiegen. Irgendwie ist der Anblick noch etwas fremd ... aber mir ist es viel lieber einer raucht E-Zigarette, als wenn er zur richtigen Zigarette greift.
Warum?
Es stinkt nicht so :D
  Die Vorteile der E-Zigaretten liegen z.B. darin, dass keine giftigen Stoffe wie Teer und Kohlenmonoxid enthalten und auf Dauer wesentlich günstiger als herkömmliche Zigaretten sind.

 Ich habe die Silver Joy - luxury e-cigarette aus dem Shop www.e-zigarette.de bekommen.

Hier mal der Inhalt des kleinen Päckchens:

mr.smoke

  • Portable Pocket Charger (1250 mAh)
  • 1 USB-Kabel
  • 1 Netzladegerät
  • 5 Cartomizer (in Deutschland hergestelltes Liquid)
  • 2 Lithium-Ionen Akkus (180 mAh)
  • 1 Bedienungsanleitung (deutsch)
-
mr.smoke

mr.smoke
 Okay so weit so gut.
Das Design lässt sich schonmal sehen. Im Vergleich zu anderen E-Zigaretten, kommt die Silver-Joy einer echten Zigarette schon sehr nah.
Sie ist 10cm lang und hat einen Durchmesser von 0,9cm.

via sannas-probierwelt.blogspot.com
Die E-Zigarette besteht aus zwei Teilen - dem Akku (im Bild silber) und dem sogenannten Cartomizer (im Bild schwarz) - in welchem sich das Liquid befindet. Die beiden muss man nur miteinander verschrauben - und schon kanns losgehen.
Am Ende des Akkus befindet sich ein blaues Licht, welches beim "ziehen" aufleuchtet.
Die Cartomizer lassen sich nicht wie bei anderen Modellen nachfüllen. Wenn diese leer sind, müssen neue im Shop bestellt werden.
 Die Kapazität beträgt laut Hersteller ca. 350 Züge, das entspricht in etwa 20 Tabak-Zigaretten. Im Shop gibt es neben den "normalen" Tabak-Sorten mit verschiedenem Nikotingehalt, auch noch welche mit z.B. Vanille Geschmack zu kaufen.
Die Dampfentwicklung ist gut. Ich habe jetzt keinen wirklichen Vergleich zu anderen E-Zigaretten, aber mit einer richtigen Zigarette kann die Silver-Joy schon mithalten.

mr.smoke

Das tolle an der Silver-Joy ist der mitgelieferte Pocket-Charger. Dieser hat das Aussehen einer herkömmlichen Zigaretten-Schachtel. In dieser kann man die Cartomizer aufbewahren und die zwei mitgelieferten Akkus aufladen - auch wenn mal keine Steckdose in der Nähe ist. Der Akku in der Zigarettenschachtel reicht - um die E-Zigaretten Akkus 4x aufzuladen. Der Charger hat ein kleines Display, welches den Akkustand anzeigt - zusätzlich gibt es im Boden noch eine kleine Taschenlampe :)

Der Akku der E-Zigarette hält bei dauerhaften Gebrauch ca. 2 Stunden.

20120608_160407mr.smoke




-
-
-
-




Silver Joy eignet sich dank der einfachen Handhabung auch für Anfänger in Sachen E-Zigarette!

 Meine Schwiegermama (Danke ^^) hat die Siler-Joy getestet, sie ist seit vielen Jahren Raucherin.
Die mitgelieferten Cartomizer waren Ihr etwas zu schwach und hatten zu wenig Geschmack (ich hatte allerdings auch die Stärke "low" bestellt). Von einer Kollegin hat Sie dann stärkere bekommen und damit ist Sie vollkommen zufrieden.
Ab und zu greift sie jetzt (vor allem Zuhause) zur E-Zigarette und kann sich auch vorstellen, irgendwann ganz darauf umzusteigen.

Preis
zurzeit 59,95€ anstatt 69,95€
 Nachfüll-Cartomizer im 5er Pack ca. 6,95€
-
 
Gibt's auch auf Facebook: mrsmoke

ACHTUNG!: 
Trotz allem positiven gibt es immer noch Gesundheitsrisiken. Die E-Zigaretten enthalten zwar kein Teer oder Kohlenmonoxid, dennoch sind sie Nikotinhaltig und somit auch gesundheitsschädlich!!
Sie sind nicht zur Raucherentwöhnung geeignet!
Nicht für Jugendliche unter 18 Jahren geeignet!

Tschüss

Kommentare:

  1. ich durfte eine einweg e zigarette vom selben händler testen. Ich fand die wirklich gut. wenigstens schmecken die authentisch :)

    Aber rauchen ist eben ungesund und am besten fängt man nie damit an :(

    AntwortenLöschen
  2. Was ist eine Elektronische Zigarette?
    Es wäre schwer zu glauben, aber die erste elektronische rauchfreie Zigarette war eigentlich erfunden und patentiert 1963. Das war eine Zeit Rauchen war gemeinsamer Ort und die aktuellen Tabus dagegen waren noch nicht stark. Es war eine kleine Nichtraucher-Bewegung wächst in den Vereinigten Staaten, aber es war nicht noch eine dominierende Kraft im Leben der gewöhnlichen Menschen. Aus diesem Grund und weil die Technologie nicht genug fortgeschritten war noch, diese e-Zigarette wurde nie gebaut.
    e-zigarette test

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, weiss jemand wie das mit steuerfreien Zigaretten ist? Ich habe vor ein paar wochen einen Zigarettenshop gefunden in dem man Zigaretten billig kaufen kann. Der Shop hat seinen Sitz soweit ich das verstanden habe in Andorra. Dort ist ja alles Steuerfrei oder die haben da einen niedrigen Steuersatz. Der Online-Shop versendet günstige Zigaretten nach ganz Europa. Bezahlen kann man per Banküberweisung. Hat sich dor schonmal jemand Zigaretten bestellt?

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasst eure Nachricht nach den drei Punkten...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...