Donnerstag, 24. November 2011

Gewinnspiel-Auslosung...and the winner is...

Hallo :)

Nun ist es so weit...
Die Gewinner stehen fest!!

Insgesamt haben 7 Leute mitgemacht.
Vier davon haben 10 Lose, 
zwei haben 7 Lose 
und ein Teilnehmer hat 3 Lose bekommen :)

Also habe ich insgesamt 57 Lose hier O.o

Und das waren die Gewinne:

Platz 1:

Eine Müsli Schüssel - sponsored by: www.monsterzeug.de
Eine Oreo-Kette - sponsored by: www.juicyshirt.de

Platz 2:

Eine Stofftasche - sponsored by: www.juicyshirt.de
 Einen 10 Euro Gutschein - sponsored by: www.biodeals.de

Platz 3:

Einen Handyanhänger - sponsored by: www.sweet-ticket.de
Ein Button-Set - sponsored by: www.juicyshirt.de

 ...

Soooo - um es nicht noch spannender zu machen

*trommelwirbel*

Hier kommen die Gewinner:


Auslosen wollte ich eigentlich per Hand - mit richtigen Losen...
Aber das klappt aus zeitlichen Gründen nicht.
Ihr habt alle tolle Geschichten eingereicht - daher musste die FruitMachine zur Entscheidung her...


Platz 1:


Platz 2:


Platz 3:


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


Bitte beachtet:
Die Preise kann ich erst nächste Woche losschicken...
Die Gewinner haben eine E-Mail im Postfach - da steht auch drin warum ^^

Sooooo...

Jetzt kommt natürlich noch der beste Teil - eure Geschichten :)
Ihr habt euch echt viel Mühe gegeben!!
Danke nochmal dafür :-*


Keiner hat der Veröffentlichung wiedersprochen ^^ 

Also hier sind sie:

Katie:
"Es waren einmal drei Männer: Adam, Bertram und Caesar. Die drei waren gute Freunde und trafen sich häufig um gemeinsam gesellige Abende zu verleben. So auch an jenem Abend. Sie trafen sich an einem abgelegenen Platz am Rande der Stadt, wo sie eigentlich immer ungestört waren. Sie hatten einen Kasten Bier dabei. Leider übertrieben sie es an diesem Abend mit dem Alkoholkonsum, vor allem Adam und Bertram wurden übermütig. Sie lieferten sich ein hartes Wetttrinken. Caesar war schon so angeschickert, dass er es nicht mehr zu verhindern versuchte. Erst als seine beiden Freunde bewusstlos umfielen, wurde ihm klar, dass diese Aktion gründlich schief gegangen war. Seine Flasche glitt ihm aus der Hand und zerbarst in tausend Scherben, bevor er selbst von dem Schock ohnmächtig wurde. Tragischerweise starb niemand der Drei durch eine Alkoholvergiftung, sondern alle durch Unterkühlung."

Ruhrpottgöre:
"Ein Mann erwischt seine Frau beim Fremdgehen. Wütend packt er seinen Nebenbuhler in eine große Kiste, eine sehr große Kiste, die heute durch Zufall geliefert wurde. Seine kaufsüchtige Frau hatte mal wieder eine Mammutbestellung aufgegeben, das kommt ihm nun sehr gelesen. Irgendwie schafft er es also seinen Nebenbuhler samt Kiste über den Balkon zu wuchten. Leider verliert er das Gleichgewicht und schafft es nicht sich zu halten. Er fällt hinterher und fällt 5 Stocktiefe tief. Die Kiste prallt auf, Inhalt tot, der Ehemann ebenfalls und es liegt ein dritter toter Mann dort. Dieser ist unschuldig gestorben., Er war einfach nur auf dem Weg zu einem Freund mit einem Kasten Bier, denn dort soll eine Party steigen. Er hört Gebrüll, schaut nach oben, schaut entsetzt, kann nicht mehr ausweichen und wird von der herabfallenden Kiste erschlagen. Nun liegen dort drei tote Männer umgeben von Glascherben. Die Ehefrau schaut entsetzt vom Balkon."

♫ steffi ♫:
"Drei Männer überfallen eine Bank (A, B und C). Person A schmeißt aus Angst die schwere Kiste mit dem Geld aus dem Fenster (10. Stock). Dabei fallen eine Menge Scherben auf dem Boden, die vor dem Gebäude auf der Straße landen. A rannte daraufhin runter auf die Straße um die Kiste aufzuheben - C folgte ihm.
C war so sauer über das Verhalten von A, das er die Kiste nahm und A auf dem Kopf schlug. A fiel zu Boden und starb aufgrund des Schlages mit dem massiven Kasten. Daraufhin schaute C zu B hoch, um zu sehen, wo er denn bleibt. B lehnte sich soweit aus dem Fenster, dass er das Gleichgewicht verlor und runterfiel. C merkte zu spät, dass er genau in der Flugbahn von B stand und wich somit NICHT aus. B landete auf C. Beide waren tod.
D. h.:
A wurde von C getötet
B fiel aus dem Fenster und starb an einem Herzinfarkt während des Falls (wegen dem Schock/Schreck)
C wurde von B erschlagen"


Mirella:
"Die drei Männer kannten sich alle, aber nicht im wahren Leben, sondern von einer online Community die sie alle vereinte. Sie wussten nicht als sie sich sahen, dass sie diese Eigenschaft vereinte und kamen sich wie wild Fremde vor.
Sie trafen sich in einer Nacht auf eine verlassenen Straße, da sie in ihrem Forum angeschrieben wurden, dass eine Konvention der größten Horrorfilme der Zeiten stattfinden würde und zwar passender Weise nachts und auf einer verlassenen Straße.
Doch als sie sich trafen, natürlich alle verkleidet, wurde schnell klar nur zwei der Männer bekamen diese Nachricht, denn der dritte im Bunde, war der Verfasser dieser Nachricht und wollte die anderen beiden dorthin lotsen.
Sie waren alle drei begnadete Verkleidungskünstler und trafen sich auf den größten Köstumpartys, immer ohne zu wissen wer sie waren, da sie ja verkleidet waren und einer wollte den Ruhm der besten Verkleidung für sich und wollte deshalb die anderen beiden töten. Er dachte sich einen gemeinen Plan aus.
Er brachte eine große Kiste, in dieser waren ganz viel Wahrsagerkugeln. Diese wollte er als Dekoelemente nutzen, damit es echt aussah, mit der Konvention.
Und als er beide sah wollte er sie töten, es gab ein großes Gerangel, bei dem auch etliche Wahrsagerkugeln kaputt gingen. Nachdem der böse Plan aufzugehen schien, denn er hatte schon einen getötet, wollte er noch den zweiten Mann töten, diese kämpften und wurden beide lebensgefährlich verletzt. So verbluteten beide und alle starben, nur wegen des Ruhmes der beste Verkleidungskünstler zu sein.
----- The End-----  "


Juju:
"Also die Männer haben sich vielleicht einen getrunken, daher auch ein Kasten und ein Scherbenhaufen. Der eine war wahrscheinlich so betrunken, dass er die anderen im betrunkenen Kopf erschlagen hat, weil sie Streit hatten und dann hat er erfasst, was er getan hat und hat sich selber getötet...."

Marion:
"Die 3 Männer starben, weil sie von einem herabfallenden Fernseher(Kasten) erschlagen wurden, dessen Bildschirm in 100 Stücke zerbrach.
Der Fernseher war von der Frau von einem der Männer, aus Rache, aus dem Fenster geworfen worden, weil sie herausfand, dass er sie betrog."


ENDE 


Und für alle anderen - nicht traurig sein, es kommen noch zwei Gewinnspiele, bei denen ihr euer Glück versuchen könnt!

Tschüss

Kommentare:

  1. Ich freu mich sooo, ich hab echt ne Glückssträhne :D

    AntwortenLöschen
  2. Haha ich sehe ja jetzt erst, dass Juju und ich beide an einen Kasten Bier und zerbrochene Flaschen gedacht haben :D :D Wie geil :D

    AntwortenLöschen
  3. juhuuuuu... toll <3 ich freue mich :)
    Danke :-)

    AntwortenLöschen
  4. glückwunsch den gewinnerinnen und dir ein wunderschönes adventswochenende, LG

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasst eure Nachricht nach den drei Punkten...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...