Dienstag, 20. September 2011

Bücher, die ich dieses Jahr bereits gelesen habe...

Hallo :)

Ich lese eigentlich sehr gerne und viel.
Letztes Jahr jedoch - hatte ich ein kleines Bücher-Tief.
Irgendwie hatte ich kaum Lust zu lesen und habe viel lieber Hörspiele gehört.

Aaaaber dieses Jahr ist irgendwie alles anders O.o

Dachte ich stelle euch mal eine Liste mit den bereits gelesenen Büchern zusammen...

Ich werde euch die Bücher kurz vorstellen - mit Infos von amazon.de :)
Also los gehts:

(Psychothriller) Sebastian Fitzek - Splitter:

 Marc Lucas hat ein Problem, und dieses Problem ist ein im wahrsten Sinn des Wortes existentielles. 
Bei einem Autounfall hat er vor kurzem, seiner Erinnerung nach, durch eigenes Verschulden seine Frau und sein ungeborenes Kind verloren.
Und diese Erinnerung versucht er durch das spektakuläre Experiment einer Privatklinik zu verlieren.
Aber als Lucas die Klinik wieder verlässt, ohne am Experiment überhaupt teilgenommen zu haben, findet er sich in einem Albtraum wieder. 

An seiner Wohnung sind die Schlösser und das Türschild ausgewechselt, unter seiner Handynummer meldet sich eine fremde Person, die behauptet, er zu sein...
Aber: Was ist eigentlich Einbildung, was Erinnerung und was Wirklichkeit? 
 

Virginia Ironside - Nein! Ich will keinen Seniorenteller, 
Das Tagebuch der Marie Sharp:

 
Ein bezauberndes, witziges Lesevergnügen für alle, die sich so alt fühlen, wie sie sind.

Herbst des Lebens? Generation Silber? Unsinn! Marie Sharp wird demnächst sechzig und damit schlicht alt. Ein Grund zum Feiern, wie sie findet. Schon wegen all der Dinge, die sie jetzt nicht mehr tun muss, wie etwa Volkshochschulkurse besuchen. Nichts hasst Marie so sehr wie umtriebige Senioren, die nur so alt sind, wie sich fühlen – sie stürzt sich lieber kopfüber in das Vergnügen, nicht mehr jung sein zu müssen...


-
-
-
-
-



(Roman) Hera Lind - Das Superweib:

Eigentlich ist Franziska Schauspielerin. Doch während ihr kreativer Gatte Wilhelm Großkötter in der Karibik Dreizehnteiler dreht, sitzt sie mit ihren kleinen Söhnen Franz und Willi zu Hause herum. 
Das ändert sich, als sich Franziska den Ehefrust von der Seele schreibt, das Manuskript auf Umwegen beim Frauen-mit-Pfiff-Verlag landet und daraus ein Bestseller wird. 
Franziska wird zur Erfolgsautorin Franka Zis, kauft für sich und ihre Söhne ein Haus und reicht die Scheidung ein. Neben dem unheimlich praktischen Anwalt Enno Winkel treten noch andere interessante Männer in ihr Leben. 

Da kehrt ihr Ex-Mann aus der Karibik zurück, um den Roman einer gewissen Franka Zis zu verfilmen - nicht ahnend, daß es seine Ehe ist, die er auf Zelluloid bannen möchte ...! 
-
-
-

(Roman) J. Wallis Martin -  
Tanz mit dem ungebetenen Gast:

  In Lyndle Hall, einem düsteren alten Anwesen am Rande eines Moors, verschwinden Menschen. Manche spurlos, andere scheinen als Geister wieder aufzuerstehen. Inspector Tate glaubt nicht an diese Spukgeschichten. Er untersucht den Fall eines vermissten Hausmädchens und ist davon überzeugt, einem eiskalten, sehr irdischen Mord auf der Spur zu sein. Doch auch sein Hauptverdächtiger Nicholas, der junge Erbe von Lyndle Hall, glaubt sich von bösen Geistern besessen, und so ist Tate froh, dass er Hilfe von der Parapsychologin Audrah Sidow erhält, die auch beweisen will, dass Menschenhand im grausamen Spiel ist. Gemeinsam gehen sie den unheimlichen Ereignissen auf den Grund und entdecken bald, dass Verbrechen und Tod über dem Ort fast wie ein Fluch liegen, dem auch sie zu verfallen drohen. 
-
-
-

Grit Poppe - Weggesperrt :

DDR 1988. Die 14-jährige Anja eckt in der Schule zwar immer mal wieder an, ernsthafte Probleme hat sie aber bisher nicht. Als ihre Mutter einen Ausreiseantrag stellt und öffentlich protestiert, ändert sich Anjas Leben schlagartig. Sie wird in einen Jugendwerkhof, eine Einrichtung der Jugendhilfe, gebracht, ohne dass sie den Grund erfährt oder weiß, was mit ihrer Mutter ist. Anja ist geschockt von den Zuständen im Heim, der Willkür der Erzieher, der Gewalt und dem Drill. Sie will nur eines: fliehen.
Tatsächlich gelingt ihr die Flucht, eine zeitlang kann sie bei Verwandten untertauchen. Doch dann wird sie von der Polizei ertappt und zurückgebracht. Es geht von vorne los: Arbeit, Strafen, Drill und Sport. Und es kommt noch schlimmer: Als Anja eines Tages ausrastet, bringt man sie nach Torgau, in den Geschlossenen Jugendwerkhof.
Dort ist es wie im Gefängnis: Stahltore, Gitter, Stacheldraht und Hunde. Willkür, Demütigungen und Gewalt steigen ins Unermessliche. Kann Anja dieser Hölle entkommen?
Indessen beginnt „draußen“ der Herbst ’89 …  

-
-
-

(Roman) Kjell Ola Dahl - Ein letzter Schatten von Zweifel:

 
John Hammersten saß fast drei Jahre im Knast. Sein Partner Abel hatte ihn ans Messer geliefert und war selbst mit einem Haufen Diamanten abgehauen. Jetzt ist John wieder draußen, und die Zeit der Abrechnung gekommen. Doch Abel ist schon lange spurlos verschwunden.John beginnt Fragen zu stellen und setzt ein tödliches Spiel in Gang ... 

 -
-
-
-
-



 Sooo das waren erstmal alle, die mir gerade so spontan eingefallen sind :)
Interessieren euch Rezensionen zu den Büchern?

Tschüss

Kommentare:

  1. Tanz mit dem ungebetenen Gast klingt echt gut ^.^ Ich glaub das müsst ich mal auf meinen Wunschzettel packen :) Eine Rezension dazu fänd ich toll oder ein Kommentar wie es dir gefallen hat :)

    AntwortenLöschen
  2. Das erste hört sich richtig gut an...ich stehe total auf sowas :D

    AntwortenLöschen
  3. Also "Splitter" klingt echt gut.

    Wie findest du denn das Buch? :)

    AntwortenLöschen
  4. "Splitter" hört sich echt gut an, und auch "Tanz mit dem ungebetenen Gast", wobei ich nicht so auf übernatürliches Zeug stehe, deswegen kommts drauf an wie es ausgeht ;)

    AntwortenLöschen
  5. Alles klar, es kommen bald Posts zu den Büchern die euch interessieren :)

    Splitter und Tanz mit dem ungebetenen Gast ^^

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasst eure Nachricht nach den drei Punkten...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...