Dienstag, 28. Juni 2011

Das war: Blackfield 2011 und das Einkaufen vorher XD

Hallo Leute :)

Wie ihr euch denken könnt, kommt nun ein: Wie war das Festival-Post.


Angefangen hat mein Festival-Wochenende am Freitag.

24.06.2011 - Freitag

Da ging's ab nach Essen.
Dort angekommen wurde erstmal bei meiner Tante eine große Waffel-Orgie gefeiert *yummy* 
Danach bin ich mit meiner Liebsten ab zum Festval-Verpflegung Einkaufen gegangen.
Wie immer wurde es mehr als man wirklich auch verputzt... ^^
Dann ging es nochmal in die Stadt, da ich für eine Freundin noch Soja Schoki kaufen musste XD
Im ECE-Center (am Limbecker Platz) gibt es den BESTEN Schokoladen-Laden (XD) schlechthin: den Zotter Schoko-Laden. Normalerweise gibts die nur in Österreich -.-
Da bin ich echt neidisch!! Denn dort kann man durch die Schoko Manufaktur laufen und tolle Führungen mitmachen O.O
Also falls zufällig wer nach Österreich muss - ICH MUSS MIT!!! ;)


Gekauft wurden neben 5 Tafeln Soja Schoki für meine Freundin - Labooko Single Schoki Cashewnougat mit Wiesenblüten (siehe untere Schoki) und Labooko Single Schoki Himbeere (siehe Schoki oben). Beide sind Bio und Fairtrade :)
 Für meine Ellis noch eine Maroni 'in & out' und der Schokoladen-Traum war perfekt.  

Übrigens sehen die nicht nur geil aus - die schmecken auch so!!


Leider kam ich auch nicht am The Body Shop vorbei. 

...und leider hatten die garde so tolle Sachen runter gesetzt...

...UND leider auch Lippenzeugs...
tjaja...


Sie ist MEIIIN O.O
3 Euro :)
...und sie rieeeeeeecht sooo gut !!
(nach Kirsch-Shisha-Tabak O.O)
XD 
So genug der Einkäufe.




25.06.2011 - Samstag


Ich sag nur eins: Sch*** Wetter -.-
 Festival-Outfit adé ...
Kaputzenpulli, Fleece-Jacke und Regenschirm waren angesagt.
Gegen 16:30 Uhr sind wir in Gelsenkirchen eingetrudelt.
In Begleitung: Viele angetrunkene Menschen die zur "6 Stunden Non-Stop Schlager Party" auf Schalke wollten O.O *HILFEE*

Apop hatten leider Sound-Probleme. Die Technik war da schon etwas durchgeweicht.
Doch an sich war der Auftritt okay :)
IAMX waren sehr merkwürdig und ... irgendwie auf Drogen O.o (meiner Meinung nach XD).
Die Hälfte vom IAMX und Diary of Dreams Auftritt haben wir von einem sehr gemütlichen und vor allem trockenen Zelt aus gehört. 
 Dort wurde dann ein regelrechtes Foto-Shooting gemacht und sich mit anderen netten Menschen ausgetauscht. 
... Gegessen wurde leckeres Zeug von einer "Ami-Essen-Bude" ... Chicken-Burger und Wedges mit Sour-Cream *yummy*




(so Neblig wie hier auf dem Foto war zwischendurch auch die Stimmung... zum Glück war das nur Rauch von Feuerwerkskörpern XD)


Pünktlich zu And One hatte das Wetter ein Einsehen und der Regen hörte auf - also gute Stimmung und tanzen OHNE Regenschirm XD
Geilster Auftritt an dem Abend - ohne Sound-Probleme!

Zu Military Fashion Show sind wir dann wieder Richtung Bahnhof gewandert.


Der Weg nach Hause war dann wieder etwas.... Nerven-Aufreibend.
Ich sage nur: Die nun komplett besoffene Schlager-Party Menge kam zur gleichen Zeit zurück -.-
*ANGST*
Ich glaube meine Mutter hätte mich früher lieber auf fünf Gothic Festivals geschickt als auf eine Schlager-Party, wenn Sie das Elend gesehen hätte O.O


Gegen 01:00 Uhr waren wir dann wieder Glücklich im heimischen Bettchen ;)


26.06.2011 - Sonntag
Sommer, Sonne, Hitze  O.O
... deutlich mehr Motiviert und ohne Schlager Menschen ging es wieder los nach Gelsenkrichen.
Der Bus stoppte allerdings mitten auf der Strecke und es ging nicht mehr weiter.... "Ihr seid zu schwer alle aussteigen" war der Kommentar des Busfahrers ... O.o
Ja nee ist klar...dachten wir und blieben sitzen.
Nach 15 min und einigem hin und her lief der Bus dann doch wieder XD
Von wegen zu schwer - Technik die begeistert!
Die Technik begeisterte an diesem Tag noch des öfteren...
Sowieso zog sich das Wort: TECHNIK nur so durch die zwei Tage XD

Wieder mit Regenschrim (diesesmal gegen die Sonne) bewaffnet, reservierten wir uns unsere "Stammplätze" rechts am Rand des Amphi-Theaters.
So hatten wir die Sonne im Rücken und zum Glück nicht im Gesicht.

Für Rotersand (mussten leider Absagen) sind Assemblage 23 eingesprungen.
Die ersten drei Bands habe ich nur soam Rande mitbekommen. Zwischendurch wurden die Festival-Stände und die Brücke erkundet.

Aber bei Letzte Instanz war ich wieder voll dabei. Mittlerweile schon zum fünften Mal gesehen und immer wieder gut :)


Holly ist schon ne geile Sau *lach* ... und neue Tattoos hatter auch - wenn ich mich nicht täusche ^^
 Tjaaa super Auftritt, wenn auch zu kurz.

 Die wohl größte Enttäuschung waren wohl Combichrist.
Hatte mich richtig drauf gefreut - denn bei denen kann man gut tanzen.... und ein paar Lieder mag ich auch sehr gerne.
4 Minuten wurden durchgehalten, mitten in "This Shit will fuck you up" ging dann irgendein Teil der Technik kaputt.
Mikro ging noch, die drei Schlagzeuger konnten noch trommeln, nur der Gitarrist hatte glaube ich Probleme.
ALLERDINGS war der liebe Herr Sänger nicht in der Lage das Puplikum trotzdem weiter zu unterhalten. 
Ein paar schwache Versuche auch seitens der Schlagzeuger und dann kam die Durchsage: "Sorry - wir können so nicht spielen!" und weg waren sie O.o
WTF??
Eine Band die so berühmt ist, kann sowas meiner Meinung nach nicht bringen.
Leider leider sind Sie ja komplett auf die Technik angewiesen - aber besser ohne Gitarre oder einen bestimmten Sound weiter spielen (wäre warscheinlich eh kaum aufgefallen), als den kompletten Auftritt ins Wasser fallen zu lassen oder? O.o

Wäre das Eisbrecher, Schandmaul oder Letzte Instanz passiert, die hätten warscheinlich auch ein spontanes Akustik-Konzi gespielt XD 
Oder zumindest solange das Puplikum mit dummen Sprüchen unterhalten, bis die Technik wieder einigermaßen funzt.

(da war die liebe Technik kaputt - Ratlosigkeit...)

Na ja na ja.... so ist das...

Hier gibt es weitere Smilies

Bei Eisbrecher lief dann alles glatt - für mich das Highlight des Abends.
Ein wunderbarer Auftritt von Vorne bis Hinten!!
Alex: du bist der BESTE :-*



Schandmaul hab ich mittlerweile auch schon öfter gesehen.
Den Auftritt haben wir uns nicht mehr ganz angehört und sind eher abgehauen, um dem ganz großen Ansturm auf den Bus zu entkommen.
War aber auch sehr schön.
Der Sänger hatte sich den Arm gebrochen und konnte sich nicht so richtig bewegen XD
Aber wozu hat man die Lieben Crew Leute, die einem die Stirn abtupfen und Wasserflaschen aufdrehen + anreichen können *lach* 

... und wieder waren wir gegen 01:00 Uhr Zuhause.... Fix und Alle XD 

Ja im großen und ganzen war das irgendwie ein merkwürdiges Festival.
Nichts war sowie immer ...und die TECHNIK XD
mhhh ich würd dem Ganzen ne 3 geben ^^
...

Hier gibt es weitere Smilies

War aber auf jeden Fall mal wieder schön mit meinem Lemmi auf ein Festival zu gehen. Hatte schon Entzug O.O

*hier* ist Ihr Bericht vom Samstag mit weiteren Fotos ;)

Tschüss

Kommentare:

  1. Hui (:
    Also And One hätte ich auch gern gesehen! *_*

    Aber war das schon das komplette Line-Up? O:
    das ist ja voll klein geworden - früher waren es doch mehr Bands dort, oder? O:

    Und das mit Combichrist ist kacke ... also echt! :/
    Aber wie du schon sagtest: Wenn bei denen ein Großteil der Musik elektronisch ist und dann quasi die Elektronik stimmt ... neeeeh, da geht gar nichts mehr! O:
    Aber die hätten wenigstens Macarena oder Ententanz mit euch machen können! ;D

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, das merkwürdigste Festival ever oO Irgendwas stimmt nicht mit uns Süße. Aber gelohnt hat es sich alle Male ^^ :-*

    AntwortenLöschen
  3. Super-Neid! In's Zotter-Schoko-Laden-Theater will ich unbedingt auch mal. Der Josef Zotter ist schon echter Schokoladen-Freak und das soll dort sehr schön sein. Glückwunsch zu Eurer eingekauften Schokolade (Cashewnougat hört sich schon geschrieben total lecker an ;-)

    Viele Grüße
    Uli

    P.S.: Warum ich als Gravatar "Morgenschokolade" verwende. Mit Infos zu Künstler und Werk.

    AntwortenLöschen
  4. Haste aber du schön geschrieben und die Schoki würd ich jetzt auch gerne mal probieren :)

    LG
    Judy

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasst eure Nachricht nach den drei Punkten...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...